Architekturberatung

Ganzheitliches BI-Architekturdesign auf Basis eines vollständigen Architektur-Frameworks

Die Frage nach dem Architekturdesign wird allzu oft mit einem Business Intelligence (BI)-Softwareprodukt oder einem Architekturmodell – wie „Hub & Spoke“ beantwortet. Dies deckt allerdings nur Teile des Architekturdesigns ab. Einen vollständigen Überblick über das Spielfeld der BI-Architektur und die vorhandenen „White Spots“ erhalten Sie auf Basis unserer BI-Architekturkompetenz, welche wir in einem Architektur-Framework manifestiert haben. Dieses ist die Basis für Architekturprüfungen noch vor Projektstart, um spätere Budgetlücken oder Inkonsistenzen in der Implementierung zu vermeiden. Über die reine Definition der Architekturkomponenten hinausgehend, beinhaltet unser Framework konkrete Best Practices sowie Empfehlungen, etwa zum Tool-Portfolio.

Zukünftige BI-Landschaften lassen sich als analytische Ecosysteme beschreiben. Sie bestehen aus unterschiedlich flexiblen Elementen, die bei definierten Freiheitsgraden miteinander agieren und sich so von starren oder zentralistischen Architekturen lösen. In einem „Analytical Ecosystem of the Future“ können demzufolge auch mehrere analytische Datenpools nebeneinander existieren, da unterschiedliche Granularitäten, Datenquellen oder Analyseziele nicht dogmatisch physisch in einem Data Warehouse integriert werden müssen. Entscheidend ist vielmehr, dass logische Transparenz besteht, in welchem analytischen Datenpool welche Daten in welcher Form abgelegt sind. Mit Hilfe unserer Expertise überführen wir Ihre Use Cases in die benötigten Komponenten eines „Analytical Ecosystems“ und definieren deren architektonisches Zusammenspiel. Wir unterstützen Sie beim „Proof of Concept“ der unterschiedlichen Technologien gegen Ihre realen Bedarfe und identifizieren die benötigten Komponenten anhand der objektiven Bewertung des Funktionsumfangs.

Analytical Ecosystem of the Future

„Analytical Ecosystem of the Future“ enthält notwendige Komponenten für die passende kundenindividuelle Architektur

 

So profitieren Sie von einer BI-Architekturberatung:

  • Nachhaltigkeit und Ganzheitlichkeit
    Berücksichtigung aktueller Technologietrends zum Aufbau eines zukunftsfähigen „Analytical Ecosystems of the Future“, adäquat zum benötigten fachlichen, organisatorischen und technischen Bedarf
  • Unabhängige und objektive Bewertung
    Unabhängige und herstellerneutrale Bewertung von Technologien und Architekturkomponenten
  • Effizienz und Effektivität
    Design einer Best-Fit-Plattform zur Realisierung der individuellen Use Cases, welche gleichermaßen Transparenz, Stabilität und Kosteneffizienz mit den Aspekten Flexibilität und Innovation verbindet
  • Umsetzbarkeit und Realisierung
     Ableitung eines individuellen Transformationspfades zur Erstellung des Zielbildes der BI-Architektur mit Hilfe von konkreten sowie pragmatischen Umsetzungsschritten und schrittweiser Implementierung anhand unseres Best-Practices-Vorgehensmodells (biXCEL)

 

Raus aus der Kosten- und Komplexitätsfalle – BI fit für die Zukunft

 

Haben Sie noch Fragen?

Lars SchlömerLars Schlömer
Tel.: +49 40 22703-0
bi.de@soprasteria.com