Energy Utilities

Nutzen Sie große Datenmengen für neue Geschäftsmodelle!

Wir unterstützen die Energieversorger, um die Auswirkungen des Unbundlings und der damit einhergehenden komplexen Prozesse und Regulationsanforderungen durch transparente und zielgerichtete Informationsbereitstellung auf allen Unternehmensebenen zu meistern.

Gleichzeitig gestaltet die Branche eine grundlegende Umwälzung zur Smart Energy. Die hiermit verbundenen großen neuen Datenmengen (Big Data), können für neue innovative Geschäftsmodelle genutzt werden. Unsere Experten im Bereich Data Management unterstützen Sie dabei.

Projektbeispiele sind Data Warehouse-Lösungen für den Energiehandel und marktrollenspezifische Analyseanwendungen für den Gasmarkt.

Entwicklung unternehmensweites Data Warehouse

Für einen der größten internationalen Energiehändler entwickeln wir ein unternehmensweites Data Warehouse. Mit dieser „Single Point of Truth“-Lösung wird eine durch Unternehmenszusammenschlüsse gewachsene und fragmentierte Analyse- und Berichtslandschaft abgelöst. Neben der Bereitstellung der erforderlichen Daten für das End of Day Reporting wird die Lösung auch helfen, die zahlreichen regulatorischen Anforderungen an einen Energiehändler (wie z. B. REMIT, MIFID, EMIR, Dodd-Frank) zu erfüllen. Entlang einer flexiblen Roadmap konzipieren wir das Data Warehouse themengetrieben in raschen Schritten, die nacheinander mit Hilfe unseres BI-Offshore-Entwicklungsteams umgesetzt und dann den Anwendern des Kunden verfügbar gemacht werden.

GAS-X BI-Interface

Gashändler, Transpoteure, Netz- oder Speicherbetreiber sind gleichermaßen im Zuge des Unbundlings und der fortschreitenden Marktliberalisierung mit einer Vielzahl neuer und komplexer Informationsprozesse konfrontiert. Auf die verschiedenen Marktrollen ausgerichtet, unterstützt das GAS-X BI-Interface bei der flexiblen und schnellen Auswertung von GAS-X-Daten für eine zielgerichtete Informationsgewinnung. Die GAS-X-Produktfamilie ist das führende IT-Produkt zur Unterstützung der Prozesse im Handel und Transport auf der Ebene des Großhandels und der Netzbetreiber in verschiedenen Rollen.

Das GAS-X BI-Interface bietet als Business-Intelligence-Komponente auf GAS-X Wettbewerbsvorteile, wie z. B. marktrollenspezifische Sichten auf die GAS-X-Daten für Marktgebietsverantwortliche (MGV), Netzbetreiber (TSO, DSO), Händler, Speicherbetreiber sowie Bilanzkreisverantwortliche (BKV) und analyseoptimierte Datenmodelle für schnelle und flexible Auswertungen. Mit den marktrollenspezifischen Sichten liefern wir vorkonfigurierte Inhalte für eine schnelle Nutzung aus. Diese beinhalten die relevanten Steuerungskennzahlen einer Marktrolle mit den zugehörigen Stammdaten und Auswertungen.

 

Mehr Informationen aus der Energie-Branche finden Sie hier

 

Haben Sie noch Fragen?

Lars SchlömerLars Schlömer
Tel.: +49 40 22703-0
bi.de@soprasteria.com