Banking

Aus einem Informationsvorsprung einen finanziellen Vorsprung schaffen

Wir unterstützen mit unseren Dienstleistungen rund um BI und Datenmanagement Privatbanken, Genossenschaftsbanken sowie Institutionen im Sparkassen- und Giroverband und im öffentlichen Bereich. Im Fokus stehen unter anderem analytische Anwendungen im Vertrieb und im Kundenmanagement ebenso wie in den Bereichen Kredit sowie im Risikomanagement und insgesamt im Bereich der regulatorischen Anforderungen.

Application Management bei einer deutschen Großbank

Eine deutsche Großbank vertraut mehr als zehn Jahren auf unsere BI-Kompetenz. Sopra Steria Consulting unterstützt den Kunden dabei, BI-Applikationen für die Fachbereiche Finance, Controlling, Performance- und Produkt-/Portfoliomanagement, Kreditrisikomanagement sowie im Kundenbeziehungsmanagement und Asset Management zu konzipieren, aufzubauen, weiterzuentwickeln und zu betreiben.

Zu den Lösungen und Leistungen in der komplexen BI-Landschaft zählen Datenbewirtschaftung/Datenmanagement (ETL, DWH), Data Quality und Meta Data Management, Analyse, Reporting und Informationsverteilung (bspw. BI-Portal, Analysestrukturen) sowie vollständige Lösungen für das Closed-Loop-Kampagnenmanagement (Outbound, Inbound). Zum Teil sind globale BI-Anwendungen bspw. für internationales Reporting entwickelt worden.

End-to-End-Beratung und Support erstrecken sich von der Organisationsberatung, Architektur, Implementierung bis hin zur Gestaltung und Unterstützung des Betriebs. Application Management versteht sich dabei als zentraler Bestandteil der BI-Service-Organisation des Kunden und umfasst neben dem klassischen Operating auch Support und Optimizing.

Ein großer Teil, insbesondere des Application Managements, wird mittlerweile von Offshore als Managed Service geleistet, wodurch für die Bank erhebliche Kostenvorteile erzielt und auch ein höheres Maß an Standardisierung erreicht werden konnten.

 

Aufbau eines integrierten Datenhaushalts für Finanzinstitute

In einem BI-Großprojekt unterstützen wir einen IT-Dienstleister bei dem Aufbau einer zentralen konsolidierten Informationsbasis für Finanzinstitute. Dieser integrierte Datenhaushalt bildet die zukünftige Grundlage für die Banksteuerungssysteme und sorgt für die Datenkonsistenz zwischen Rechnungswesen, Meldewesen und Banksteuerung.

Die neue Lösung ist darauf ausgelegt, die sich verändernden aufsichtsrechtlichen Anforderungen effizient umsetzen zu können. Eine Kernkomponente innerhalb der Zielarchitektur ist das Sopra Steria Data Integration Framework, das eigens für die speziellen Kundenanforderungen angepasst wurde. Ergänzend zum Aufbau der technischen Lösung unterstützen wir das Projekt verantwortlich in den Bereichen Projektmanagement, Qualitätssicherung und Testmanagement.

 

Mehr Informationen aus der Banking-Branche finden Sie hier

 

Haben Sie noch Fragen?

Lars SchlömerLars Schlömer
Tel.: +49 40 22703-0
bi.de@soprasteria.com